Hafen

Hafen in Dorsten

Dorstener Güterhafen

In dieser Rubrik informieren wir über den Güterhafen, die Hafenanlagen in Dorsten, die Hafenbahn und die AG Kanalhafen.

Dorstener Hafen - Umschlagplatz für Güter aller Art

Modernste Umschlagtechnik am Wesel-Datteln-Kanal

Der Hafen Dorsten, km 31,4 Wesel-Datteln-Kanal, wird von der Dorstener Hafen- und Betriebsgesellschaft - unter 50% Beteiligung der Spedition Wilhelm Nagel GmbH - betrieben. Eigentümerin des Hafens ist die WINDOR GmbH, Dorsten.

Schwerpunkt Ist der Umschlag von Massegütern wie Kohle, Baustoffe und andere lose Güter. Für das Laden und Löschen stehen u. a. eine 10 Tonnen Krananlage sowie eine Bandanlage bereit. Auf dem Hafengelände sind umfangreiche Freilagerflächen vorhanden.

Die Nähe zum Interkommunalen Industriepark Dorsten/Marl gibt dem Hafen Dorsten eine zusätzliche Bedeutung als Erschließungsträger.

Weiterlesen: Güterhafen Dorsten

Hafenbahn V80

Hinweise HafenbahnAus sicherheitstechnischen Gründen sind die Nebenanschlüsse:

  1. Fa. Thier Zufahrt durch das Firmengelände der Firma Coca Cola seit dem 04.6.2013
    -nicht betroffen ist der Nebenanschluss Weiche 10
  2. Weiche 7, Anschluss Dr. Fenne

bis auf Weiteres gesperrt.

Weitere Sperrungen:

  1. gesamter Rangierbahnhof bei km 2,0 wegen sicherheitsrelevanter Oberbaumängel (ab 01.04.2014)
  2. Hauptstrecke (nördl. Stammgleis) bei km 2,6 bis Befahrungsende vor dem Hafen. Das Befahrungsende hinter der Weiche 6 ist durch SH 2 Tafel sichtbar markiert (ab 01.07.2014)

Weiterlesen: Hafenbahn V80 Dorsten

AG Kanalhafen

Diese Rubrik wird zur Zeit überarbeitet.