Dorsten Am Brauturm"Am Brauturm" die "Neue Mitte" Wulfens

Beschreibung: Entwicklung einer Industriebrache in ein Geschäftszentrum

Lage: Dorsten-Wulfen Hervester Straße / Burenkamp

Und so fing alles an....

Die Verhandlungen über den Erwerb des Brauereigeländes wurden im Juli 1999 erfolgreich abgeschlossen. WINDOR erwarb aus der Konkursmasse des ehem. Getränkekonzerns Droll u.a. die Rose-Brauerei. Schnell wurden Positionen aus verschiedenen Richtungen zur künftigen Verwendung des Rose-Geländes aufgebaut. Sie reichten von der Idee der Errichtung eines Existenz-Gründerzentrums bis zu einem Dienstleistungszentrum rund um die Gastronomie.

Die Umsetzung war keine leichte Aufgabe, denn es galt den stadtbildprägenden Brauerei-Turm zu erhalten.
Zudem mussten die Kosten für den Abriss der maroden Restgebäude sowie Kosten der Sanierung einiger Altlastenbereiche berücksichtigt werden. Letztlich scheiterten diese Ideen an den Kosten, nachdem sich auch die Hoffnungen auf Förderung nicht rentierlicher Kosten aus Landesmitteln zerschlagen haben.

Der Planungsausschuss der Stadt Dorsten hat dann Anfang November 2002 den Weg für die Errichtung eines neuen Geschäftszentrums frei gemacht. Unter den acht Konzepten war die Idee des Bauunternehmers Heinz Diekert (Architekt Thomas Boos) das favorisierte Modell, das qualitativ der städtebaulichen Bewertung entsprach.

Erschlossen wird Wulfens Neue Mitte über die Straße "Burenkamp". Dort entstanden auch die rund 140 Kunden-Parkplätze. Der Burenkamp musste dafür verbreitert sowie die Einmündung auf die Hervester Straße mit einer zusätzlichen Linksabbiegespur in Richtung Parkplatzanlage verändert werden. Der Kreuzungsbereich erhielt eine Signalanlage.

Am 30.06. 2005 wurde das Geschäftszentrums durch WINDOR eröffnet, das in vier Baugruppen (Ansichten s.unten) gegliedert wurde. Rund um den neuen Marktplatz Wulfens sind u.a.  zwei Lebensmittel-Großmärkte, Läden für Wein, Schreibwaren, Textilien und Blumen angesiedelt. In den Obergeschossen befinden sich verschiedene Büros- und Praxis-Flächen .

Baugruppe 1 Brauturm Baugruppe 2 Brauturm Baugruppe 3 Brauturm Baugruppe 4 Brauturm
Ansichten einzelner Baugruppen

Vom Lebensmittediscounter über Weinhandel bis zur Modeboutique, der Brauturm hat´s.

Im September 2006 übergab WINDOR das Einkaufszentrum an eine englische Investorengruppe, die Deutsche Land (Dorsten B.V.), da "der Fall Brauturm" den eigentlichen Aufgaben des WINDOR-Teams widerspricht.
Doch WINDOR verabschiedet sich mit dem Verkauf nicht endgültig aus dem Projekt. Für eine Übergangszeit werden wir an wesentlichen Weichenstellungen - wie dem Einsatz eines regionalen Centermanagers - sowie der Vermietung einzelner Ladenlokale und Büros beteiligt sein.

Informationen über freie Geschäftsräume (Arztpraxen, Büros) erhalten Sie über

Windor GmbHWirtschaftsförderung in Dorsten GmbH (WINDOR)
Bismarckstraße 24, 46284 Dorsten
Tel.  0 23 62 / 66 34 51 | Fax. 0 23 62 / 66 57 23

Am Brauturm Am Brauturm Am Brauturm brauturm 4 kl brauturm 5 kl
Bilder "Am Brauturm"

Download der Präsentation des "Am Brauturm"-Projekts

Hinweis:Zum Betrachten dieses Dokuments benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader. Diesen können Sie hier herunterladen.