Rhade GewerbegebietGewerbegebiet Rhade

Beschreibung: Entwicklung einer Ackerfläche in ein Gewerbegebiet (66.000 m²)

Lage: BAB 31,  Lembecker Straße, Endelner Feld

Arbeitsplätze für die Region

Der Ortsteil Dorsten-Rhade hat sich in der Vergangenheit von einem dörflich strukturierten Ortsteil mit deutlichem Bezug zur Landwirtschaft weiterentwickelt zu einem infrastrukturell eigenständigen Ortsteil mit einem hohen Anteil von Wohnbevölkerung. Die ungeordnete städtebauliche Entwicklung des Ortsteiles war geprägt von einer Überlagerung zwischen Wohn-, Geschäfts- und Gewerbenutzungen.

Zur Verbesserung der Wohnverhältnisse und zur Deckung der Expansionsbestrebungen ansässiger Firmen wurde in der Nähe der Autobahn A31 ein neues Gewerbegebiet auf einer Fläche von 67.000 m² ausgewiesen. In Anlehnung an die Begründung zur Aufstellung des Bebauungsplanes wurde das Gebiet im Bebauungsplanverfahren als "Gewerbegebiet Rhade " bezeichnet. Das Gebiet selbst liegt jedoch auf Flächen des Ortsteiles Lembeck.

Im Jahre 1998 war es dann endlich soweit. Nach langen Grunderwerbsverhandlungen konnte WINDOR im Februar mit den Erschließungsarbeiten für das Gebiet beginnen.

Bei Vollbelegung sollen insgesamt 13 Firmen auf den gewerbliche verfügbaren Flächen von rd. 47.000 m² angesiedelt sein.

Bisherige Ansiedlungen

Firma Unternehmensgegenstand Webseite
Martin Risthaus Garten- und Landschaftsbau www.europa-garten.de
tic Medizintechnik GmbH
& Co. KG
Medizintechnik www.tic-med.de
ACL Anhänger Center Lembeck GmbH Vermietung von Anhängern, Rep. von Fahrzeugaufbauten  
Karlheinz Söhring Vertrieb und Vermietung von Personenauffangsystemen www.profi-netze.de
AB Detective Condor Detektei www.detectivecondor.de
Peter Kopetzki Anlagenbau und Kundendienst für Kälte - Klima  
Röhling & Deiters Tischlerei, Innenausbau, Treppenbau  
Firma Terrax Großhandel für Berufs- und Freizeitbekleidung www.htr-terrax.de
Mc Donald´s Restaurant mit McDrive www.mcdonalds.de
AVIA
O. Fricke & Co. GmbH
Tankstellen und Mineralöle
Tankstelle mit Shop und Waschstraße www.fricke-oil.de

 

Weitere Infos über die Vermarktung der unbebauten Grundstücke  folgen.

In die Infrastruktur des Gewerbegebietes hat WINDOR insgesamt 1,3 Mio € investiert. Zuletzt wurde in einer Bauzeit von nur 7 Wochen  die gesamte Kreuzungsgeometrie zu einem Kreisverkehrsplatz geändert.  Dieser Platz mit einem Durchmesser von rd. 40 Meter im Knoten der BAB 31 / K13 -Endelner Feld- / Lembecker Straße wird jetzt für mehr Verkehrssicherheit der Verkehrsteilnehmer sorgen und verhindern, dass weiterhin Verkehrsspitzen von über 100 km/h in der Autobahnausfahrt gefahren werden können.

Die bautechnische Abnahme erfolgte am 20.12.2004; es folgen noch kleinere Restarbeiten, sobald es die Witterung zulässt.

Wir danken in diesem Zusammenhang allen Beteiligten, die uns bei der Verwirklichung des Projektes behilflich waren. Unser Dank richtet sich insbesondere an die Beteiligten Straßenbaubehörden und Firmen:

  • Autobahnamt Hamm mit der Straßenmeisterei Dorsten
  • Kreis Recklinghausen
  • Stadt Dorsten
  • Bischop GmbH & Co. KG aus Bocholt (Bauausführung Straßen- und Kanalbau)
  • Europa-Garten aus Dorsten Lembeck (Begrünung)
  • ISW- Ingenieure aus Borken (Gesamtausbauplanung und bautechnische Leitung) 
Gewerbegebiet Rhade Rhade Gewerbegebiet Rhade Gewerbegebiet 
Bilder des "Gewerbegebiets Rhade"

Luftbild:
Herausgeber: Regionalverband Ruhr, Essen 2004
Darstellung auf der Grundlage von digitalen geotopographischen Daten des
Landes NRW mit Genehmigung des Landesvermessungsamtes NRW vom 22.08.2000 /RV.